Die erste Woche war nicht so prickelnd mit dem Schnee. Da haben wir uns den Skipass gespart und sind wandern gewesen, mal nach Lech gefahren.... viel in der Sauna gewesen, also richtig gut relaxed.

Dafür hat uns die 2te Woche bezüglich Schnee voll entschädigt. Traumhafter Schnee, es hat bei minus 9 Grad geschneit, Vehältnisse wie in man es nur als Champagne-Powder aus Übersee hört. Das war heftig. Stellenweise Skier abschnallen wenn man sich mit den Spitzen festgefahren hatte. Nicht nur sagenhafter Schnee, auch noch super Sonnenschein dabei. Hat wirklich alles gepasst.

Mit der Skigruppe (mit Bergführer Gebhard Fritz, ehemaliger Bürgermeister, Skischulleiter, Bergrettung etc.) sind wir an einem strahlendem Morgen von Warth über Bürstegg nach Lech gefahen. Von dort aus dann wieder mittels Schlegelkopf, Kriegerhorn, Abfahrt zum Steinmähder, dann wieder hoch und über die Juppenspitze wieder zurück nach Warth über Sonnenjet usw. Leider hat es sich zum Schluss zugezogen, aber insgesamt eine super Tour.

 


Hier der Film:

 

 

Joomla templates by a4joomla