Riffelseehütte

Dieses Jahr ging die "Männertour" mit Marc zur Riffelseehütte ins Pitztal. Die Hütte liegt auf 2.300 Meter im Pitztaler Skigebiet. Die Hütte hat einen super Vorteil, sie ist nämlich direkt vom Lift aus zu erreichen. Also Tasche auf den Rücken, mit der Seilbahn hoch, mit den Skiern abfahren zum nächsten Sesselift und dann ist man schon da. Die Hütte ist ganz passabel, nur die Schnapsauswahl ist nicht so gut wie auf der Heidelbergerhütte. Sie liegt auf einem perfekten Sonnenhang mit einer super Aussicht.






Am Anreisetag haben wir uns das Skigebiet auf und neben der Piste genauer angesehen. Am nächsten Tag haben wir uns dann mit unserem Bergführer Aron Melmer getroffen. Obwohl es wochenlang nicht geschneit hatte, konnte Aron uns doch noch eine klasse Skitour inclusive Tiefschnee anbieten.


Erst sind wir mit der Gletscherbahn hochgefahren und dann Richtung "Notfall-Talabfahrt" abgefahren. Auf 2.630 m haben wir die Felle aufgezogen und sind locker Richtung Braunschweigerhütte aufgestiegen. Nach 2,5km und 300 Höhenmeter sind wir nach 1,5 h an dem alten Pitztal-Joch angekommen (2.940m). Hier sind ein paar Bilder von dem Aufstieg der recht nahe an dem Söldener-Skigebiet vorbei kommt. Aussichtsturm und Liftanlagen sind gut zu erkennen. Hier der Track in Google-Maps.


Silbergrube auf einer größeren Karte anzeigen

Oben angekommen haben wir nun eine 5 km lange Geländeabfahrt mit 1.240 Höhenmeter auf 1.730 meter vor uns. Und das beste - Tiefschnee vom feinsten. Naja, wenigstens die erste Hälfte der Abfahrt. Vorstellen konnten wir uns das bei der Schneesituation eigentlich nicht - aber Aron hatte genau den richtigen Riecher. Hier ein Video von der Tour:

Nach der Tour und gemeinsamen Mittagessen sind wir noch die Taschach-Geltscher-Abfahrt gefahren. Ich hatte noch nie Gletscher "live" gesehen und muss wirklich sagen, dass dies ein beeindruckendes Erlebnis ist. Hier ein paar Bilder.

Wer die Touren in Google Earth nachfliegen will, hier die Silbergrube und hier die Taschachabfahrt

Joomla templates by a4joomla