Alles übers Skifahren

Alles übers Skifahren

Ende Februar haben wir - mit Andreas, Jürgen, Martin und Tim - wieder eine Skitour gemacht. Diesmal im Silvretta Gebiet auf der Bieler Höhe. Anreise im Winter geht nur über die Vermunt-Seilbahn von Partenen und dann mit dem Tunneltaxi. Aber dann ist man auf 2032 Meter und komplett Autofrei, nur 2 Hotels. Unsere Unterkunft war im Bergasthof  Piz Buin, sehr schönes Hotel mit klasse Wellness Bereich.

3 Tage, 3 Touren bei super Schnee und Wetter. Am Ankunfttag war noch Lawinenwarnstufe 4, dass aber schon am nächsten Tag wesentlich besser wurde.

Und die Touren:

 

Im Februar haben wir wieder eine Skitour gemacht. Diesmal mit Liften. Ich konnte die Jungs nach Warth lotsen um Freeride mit Lift und Fellen zu machen. In Warth war nix mehr frei, so dass wir in Steeg gelandet sind. Hotel Styroler Hof, war wirklich klasse. Bus dauert 20 min, aber kommt eigentlich pünktlich zu allen Zeiten bei dem man ihn braucht. Das Hotel selbst ist Preis/Leistung unglaublich gut. Mit super Verpflegung, klasse Sauna und kleinem Schwimmbad wirklich genial. Jeder in dem Hotel super freundlich und hilfsbereit. Der absolute Wahnsinn ist Vroni, egal wie gross der Kater ist, egal wie spät ins Bett, egal wie schlecht geschlafen ..... (Ich schreib nix über Geräusche Jürgen)... Vroni macht ein super Frühstück und hat immer  ansteckend gute Laune und Ihr Kaffee bringt jeden zum leben !

Skiguide hatten wir uns bei der Skischule Warth eingebucht. Leider hat das am ersten Tag nicht gut geklappt, aber wir konnten trotzdem mit einem Guide dann doch Bürstegg im Firn erleben. Super Sonne, Super Firnschnee. Perfekt.

Am nächsten Tag hatten wir Schnee mit wenig Sicht, aber trotzdem gute Hänge gefahren .... und gelernt wie man einen Ski am schnellsten findet. Nach 30 Minuten hatten wir es raus cool. Der dritte Tag war absoluter Hammer, Sonne pur, Tiefschnee und mit Christian Fritz einen super Guide für die  Lech Rundtour. Mit Fellen über den Karhorngrat, dann nach Lech und über die Klemm nach Schröcken. Perfekt, als erster waren wir unterwegs, keine andern Gruppen gesehen. Super. Hier ein paar Eindrücke:

Im Februar sind wir zum 2ten Mal in die Allgäuer Alpen zum Skitour-gehen gewesen. Das Bild links zeigt uns auf dem Gipfel des Grosssen Daumen, 2.280 meter Höhe. Zum Glück erstmal mit der Gondel hoch und nur der Rest mit Fellen. Wir hatten super Glück mit dem Wetter, erster Tag Schneefall und dann nur noch Sonne. Schön war auch der 3te Tag mit einer Tour zur Hochalpe am Widderstein mit schönem Ausblick auf das Warther Ski-Gebiet. Film gibt es auch, hier der Trailer.

 

 

 

Joomla templates by a4joomla